ATKIS - Amtliches Topographisch-Kartographisches Informationssystem

Ausdruck vom 15. Dezember 2018 07:52:06 MEZ

https://www.lgl-bw.de/lgl-internet/opencms/de/05_Geoinformation/AAA/ATKIS/index.html


ATKIS - Amtliches Topographisch-Kartographisches Informationssystem

Das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg (LGL) stellt seit März 2011 das ATKIS-Basis-DLM im neuen bundeseinheitlichen AAA - Datenmodell zur Verfügung.
Seit 7. März 2011 werden in Baden-Württemberg beim LGL die Daten des digitalen Landschaftsmodels (Basis-DLM) im bundesweit einheitlichen AFIS-ALKIS-ATKIS(AAA)-Datenmodell geführt und den Kunden im AAA-Standardformat der Normbasierten Austauschschnittstelle (NAS) angeboten. Der alte Datenbestand wurde mit Stand vom 6. Dezember 2010 "eingefroren". Dieser wird nicht mehr aktualisiert und stand nur noch für eine gewisse Übergangszeit zur Verwendung bereit.


Die Umstellungsarbeiten einschließlich der erforderlichen Nachmigrationsarbeiten konnten innerhalb von nur drei Monaten bewältigt werden. Die Überführung des "alten" Basis-DLM in das "neue" AAA-Datenmodell, die sogenannte Datenmigration, begann am 6. Dezember 2010 unter Nutzung der Software der Firma AED-SICAD. Danach erfolgte die Absenkung der Daten in die Datenhaltungskomponente (DHK) der Firma ibR. Am 7. März 2011 konnte das Projekt erfolgreich abgeschlossen werden. Parallel dazu wurde in enger Zusammenarbeit mit AED-SICAD eine Schulung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zur Bedienung der Software zur Fortführung des Basis-DLM durchgeführt (Erhebungs- und Qualifizierungskomponente (EQK) der Firma AED-SICAD). So wurde sichergestellt, dass das Basis-DLM unmittelbar nach Verfügbarkeit im "Neuen AAA-Datenmodell" wieder aktualisiert wird.
 

Die bundeseinheitlich in Vektordaten geführten Datensätze des Basis-DLM können nun länderübergreifend mit Geoinformationssystemen bearbeitet werden. Sie erleichtern Simulationen und Präsentationen und lassen sich mit weiteren raumbezogenen Fachdaten verknüpfen und auswerten. Neben der LGL-internen Nutzung zur Ableitung weiterer modell- und kartographisch generalisierter Landschaftsmodelle sowie zur Bereitstellung einer breiten Produktpalette (Rad-, Wander-, Topographische Karten, Sonderkarten wie auch CD-ROM-Ausgaben) sind diese Daten für Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft unverzichtbar geworden.